Heißdampferzeuger zur Wildkrautbekämpfung

Heißdampferzeuger mit Zapfwellenantrieb

Heissdampferzeuger

Wildkrautbekämpfung ohne offene Flamme oder chemischen Zusätzen mit dem Heißdampferzeuger von Keckex.

Er wirkt bei unzähligen Wildkräutern und Gräsern und ist dabei auf beinahe jedem Untergrund einsetzbar. Er ist dabei wetterunabhängig und beseitigt sogar problematische Neophyten.

Das Unkraut bekommt durch den Heißdampf einen Einweißschock sodass danach keine Wasseraufnahme mehr möglich ist. Hierdurch vertrocknet die Pflanze.

Technische Daten des Heißdampferzeugers zur Wildkrautbekämpfung:

– Wasserverbrauch: 4 bis 10 l/min
– Dieselverbrauch für Ölbrenner: 6 bis 10,5 l/h
– Trockengewicht: 105 kg
– Maße: L 900 cm B 700 cm, H 110 cm

Vorzüge:

– Einsetzbar für: KHT, KFB, KRB, KFBH, KH, KRS
– Anbau an sämtliche Kommunalgeräte
– Wirkt bei unzähligen Unkräutern und Gräsern überdies auch bei problematischen Neophyten
– Wetterunabhängig einsetzbar sowie keine chemischen Zusätze
– Keine offene Flamme
– Auf beinahe jedem Untergrund einsetzbar zum Beispiel Asphalt, Betonsteine, Kies…
– Dabei wird die Oberfläche nicht beschädigt
– Flächenleistung: bei handgeführten Geräten ca. 200 m²/h und mehr
– bei Anbaugeräten ca 600 m²/h und mehr…

Den Dampferzeuger von Keckex gibt es mit 3 Antriebsarten:

1. mit Zapfwellenantrieb
2. mit Hydraulikmotor-Antrieb
3. mit Benzinmotor-Antrieb

Dieses Gerät kann auch zum Reinigen und Desinfizieren eingesetzt werden.